Hit Counter

Alles Gute euch Beiden

Silvia (geb. Struller) und Stefan Reitner haben sich getraut

Mittags bei den "Pfeifer's" im Hof.
Die Festgäste aus Nah und Fern finden sich ein.
Die Blaskapelle spielt auf
Das Brautauto, ein schön geschmückter VW Phaeton.

Ob die beiden den Wagen behalten dürfen?


Bild fürs Internet -
Die Kameraassistentin Kerstin fotografiert.
 
Der Hochzeitszug geht durch das Dorf zur Kirche. Die Blaskapelle geht voran
Gespannt warten zahlreiche Zuschauer auf das Paar -
Was hat die Braut für ein Kleid, wer ist alles mit dabei, usw. zahlreiche Fragen für Gottesdienstbesucher.
Die Brauteltern gehen hinter den beiden, danach folgen Stefans Eltern.
Vor dem Eingangsportal bleibt das Brautpaar mit den Trauzeugen stehen, die Festgäste ziehen in die Kirche ein.
Und noch ein Bild fürs Internet - Noch können sie lachen....
...doch jetzt wird es ernst.
Pfarrer Göttle holt alle ab zur Trauung.
Da gehen sie hin zum Traualtar.
Draußen laufen bereits die Vorbereitungen fürs Spalierstehen.
 
Die Fußballer haben sich an dem warmen Tag ein schattiges Plätzchen gesucht.
Stefans Jungs finden sich ein. ... wie schreibt man da?
...Silvia plus Stefan oder Silvia und Stefan - Wichtige Entscheidungen sind zu treffen.
Musikalisch wird der Gottesdienst von den "Loischtädtern" gestaltet.
Sonst singt Silvia mit, doch heute ist sie entschuldigt,...
...heute ist sie die Hauptperson mit ihrem Mann und kniet ganz vorne in der Kirche.
Zum Schluss das Lied von Reinhard Fendrich "Weilst a Herz hast wie a Bergwerg" Auszug: Freude, Zufriedenheit und Glückseligkeit strahlen die beiden aus.
Da das Spalier so lang ist müssen beide zum Südausgang hinaus. Los geht es mit dem Kindergarten.
Viele Herzluftballons lassen die Kinder fliegen. Schön wie die Ballone in den Himmel steigen und sich in alle Richtungen verteilen
Nun wird um die Wette gepuzzelt - Stefan behält die Übersicht und gewinnt. Irmgard und Franz-Josef verfolgen gerührt das Geschehen.
Vor der Kirche haben sich zahlreich die Leute versammelt. Stefan muss sich stärken für den Parcours den die Jugend für beide aufgebaut hat.
Wenn sie erfolgreich durchkommen, dürfen sie den Schubkarren behalten -
Der Schubkarren hat nun neue Besitzer
Durch ein Spalier mit roten/weißen Rosen geht es weiter...
...die Gymnastikkinder haben ein Seil mit Bildern gespannt.
Nachdem ein Herz ausgeschnitten wurde, werden Geschenke vom Kindergymnastikteam überreicht.
Trainerkollege Robert:
"Do geh etz mal her"
Robert wünscht ihnen alles Gute
Bälle müssen aufgeblasen werden.
Stefan: "Ich brauch an Kompressor!".
Ne Luftpumpe muss es auch tun
Ein Schuss - und Tor.
Stefan trifft wie immer zielsicher.
Diesmal hat der Trainer es drauf: "Liebe Silvia ..."
Edi gratuliert und findet wie auch bei dem Brautpaar Hadinger die treffenden Worte. Für den Bayernfanclub gratuliert Georg Krämer und überreicht einen Blumenstrauß.
Die Mittwochsgymnastikgruppe schwingt rote Bänder. Bild für die Zeitung
Den Abschluss der offiziellen Gratulanten macht Norbert im Namen der DJK und der Vorstandschaft. Das hat man schon lange nicht mehr gesehen.
Ein Geldregen geht auf die Kinder nieder.
Selbst die Landwirte müssen die Straße räumen wenn die Hochzeitsgesellschaft kommt

Und wie wir Stefan kennen wird er seine Frau auf Händen tragen!

Schön, dass ihr beiden euch gefunden habt.
Und Dankeschön für unser Dorf, dass ihr euch so engagiert.


Der Tag danach

Ob die frisch vermählten den Storch in der Hochzeitsnacht schon Arbeit verschafft haben?...
 
...eine frist wurde jedenfalls schon gesetzt.

Polterabend Silvia und Stefan


Und noch ein paar Bilder des überaus  aktiven Paares

Stefan mit seinen Fußballkollegen Das sind Stefans Jungs.

Fasching:
Silvia mit dem Holzmichel
Die "Mexikanische Nacht"
Die beiden als Wirte am Fasching
Silvia mit ihren Kindern beim Kinderturnen Vorturnerin Silvia zeigt den Mädels wie es geht
Silvia im Kindergarten Silvia spielt in der Scholagruppe

Silvia und Stefan beim,.....
...der Speicherplatz reicht nicht mehr.

 


©1998 by Werner Fürsich