Hit Counter

KegelnVereinsmeisterschaft der DJK im Kegeln 2005

Mit 72 Teilnehmern erreichte die DJK Laibstadt einen neuen Teilnehmerrekord beim 23. Kegelturnier um den Vereinsmeister. Einmal im Jahr schieben die Laibstädter die Kugel auf der Kegelbahn in Liebenstadt. An den vier Bahnen gaben die Kegler ihr Bestes und nach drei Runden "in die Vollen" und beim Abräumen standen die Sieger fest.
Und wieder schlug Seriensieger Konrad Weich mit 121 Kegeln die gesamte Konkurrenz. Doch der Abstand zu Christian Struller (120) und Josef Baumann (119 Kegel) war ganz knapp. Noch knapper dann die Entscheidung bei den Damen. Ein Stechen zwischen Wally Schnabel und Gaby Endres entschied über den ersten Platz das Gaby Endres gewann. Separat wurden auch die Jugendlichen gewertet. Hier legte bei den Mädchen Andrea Eigner 90 Holz vor und siegte vor Ulrike Regensburger(74) und Katharina Standfest (69). Genauso klar der Endstand bei den Jungs. Mit 76 Holz belegte Peter Baumann den dritten Platz, Christian Schweinesbein wurde mit 80 umgefallenen Kegeln Zweiter und souverän siegte Anton Pick mit 93 Holz.
Bei der Siegerehrung bedankte Vorsitzender Bernhard Fenzel bei Klaus Harrer für die Vorbereitung und Organisation der Veranstaltung, gratulierte den einzelnen Siegern, händigt Urkunden und Pokale aus und würdigte Heidrun Seger mit einer Wurstkette für den letzten Platz.

Wer kann heuer einen von diesen glänzenden Trophäen mit nach Hause nehmen?

Klaus Harrer hat heuer die Organisation der Veranstaltung und gut dafür geworben.... ...denn das Keglerheim in Liebenstadt war so voll wie noch nie.
Bevor das Turnier beginnt wird sich zuerst noch "Warm gekegelt" Und die beiden hier, machen die den Sieger für 2005 bereits unter sich aus?
Konrad sagt zumindest dass er keinerlei Ambitionen auf den Sieg hat. Ob's wohl stimmt?
Das Jungvolk ist stark vertreten und nimmt die Sache sehr ernst. Eine außergewöhnliche Technik hat Gerhard drauf, tief in die Hocke gehen und die Kugel auf Augenhöhe zielgenau nach hinten ins Holz schieben.
Wurfstudie von Konrad den Vorjahresmeister:

10 sec hochkonzentriert stehen bleiben, Energie sammeln, und mit hoher Geschwindigkeit nach vorne donnern....

...und wieder ein guter Wurf.
Kann man mit diesem Blick überhaupt die richtige Bahn treffen? Roland "hinter Glas"
Die Jugend spielt während der Wartezeiten "Stadt, Land, Fluss",
mit Ergänzungen wie Beleidigungen, Sex....
...und die hier spielen mit dem Lieblingsspielzeug der Jugend.
Leidenschaftliches Knabbern an den Ohren während des Turniers?.... ...nein Stille Post.
Rückansichten

Die hier schieben ein "Ruhige Kugel"
Jetzt wird die Auswertung gemacht. Der Vorstand und Klaus rechnen fleißig. Die Gewinner bei den Frauen mussten nochmals im Stechen den Sieger ausmachen.
Geburtstagskind Andrea gewann bei den Mädchen. Und die Wust räumte Heidrun ab.

Guten Appetit

Neuer Alter Gewinner des Turniers ist Konrad Weich.
Hat er es vielleicht doch schon von Anfang an gewusst?

Die Ahnengallerie

2001 2002
2003

2004

2005

Und wer noch nicht vom Kegeln genug hat, der kann hier  Online Spielen

Herren

Konrad Weich 121
Christian Struller 120
Josef Baumann 119

Frauen

Gabi Endres (Sieger im Stechen) 102
Wally Schnabel 102
Silvia Reitner 95

Jugend Jungs

Toni Pich 93
Christian Schweinesbein 80
Peter Baumann 76

Jugend Mädels

Andrea Eigner 90
Ulrike Regensburger 74
Kathrin Standfest 69

Lucky Looser

Heidrun Seger 35

©1998 by Werner Fürsich