Hit Counter

Abschiedsfest vom Kindergarten  

Irmgard hält Rückblick über 49 Jahre Kindergartengeschichte. Eine Zeit in der sich vieles ereignet hat. Der ganze Ort ist zum letzten Aufruf gekommen, um mit den Kindern ein Fest zu begehen. Wenn auch die Stimmung anfänglich doch sehr gedrückt war.
Was wohl zukünftig mit dem Gebäude sein wird? Die letzen KiGA-Kinder singen ihr Lied vom Abschied nehmen
Ein Quiz zur Kindergartengeschichte. Knifflige Fragen musste man beantworten. Der Clown Sissilina ist mit einer Schatzkiste gekommen...
...da müssen schon die größeren ran um die Kiste aufzubekommen. Was wohl drin ist?
In der Turnhalle laufen Filme über eine schöne Kindergartenzeit. Die Omas schwelgen in Erinnerungen. Jugendliche testen noch mal die Spielgeräte.
Überall findet man sich zu Gesprächen ein. Alte Geschichten aus der eigenen Kindergartenzeit. Man hört auch immer wieder, dass das Ende des KIGA kaum zu verhindern war, doch so wie die Schließung von statten ging war es nicht in Ordnung. Was geschieht wohl mit dem von den Eltern gebauten Gerätehäuschen?
Mich hat sich mit schwarzer Krawatte auf einen "Leichtrunk" eingestellt. Im Gruppenraum liegen Fotoalben aus 49 Jahren Kindergartenzeit aus, zusätzlich lief eine Diashow.
Es gibt noch Orginal-Stühle und -Tische aus den Gründungsjahren. Die längst schon entlassenen und etwas zu groß geratenen Kindergartenkinder nehmen Platz. Am Feuer sitzen, Stöcke verbrennen und quatschen.
 

Wir müssen von hier gehen,
Abschied nehmen,
auf Wiedersehen,
es war so schön!

   

 


©1998 by Werner Fürsich