Aufgepasst ! ! !

Die Seite dient der Aneignung der Laibstädter Mundart und soll vor allem den Zugezogenen und Besuchern zur Verständigung helfen. Aber auch so mancher Laibstädter wird hier noch das ein oder andere lernen können. Natürlich ist hier einiges nicht allzu ernst gemeint. 
Wer noch gute Beiträge leisten kann sendet bitte eine E-Mail an mich

Häiert's her ! ! !

So wirst Du nicht als Fremder geoutet.
Beispiel: Du möchtest 11 Semmeln kaufen.
Beim betreten des Geschäftes:
Gu moing, i mechert ölf Weckli.
Beim verlassen:
Dank schoi, Pfäi Gott.

Deutscher Adler

Loischdeter Dialekt

Hochdeutsche Sprache

 
Äbirn Kartoffel
Allerhalling Allerheiligen
Ärban Arbeiten
ausschäün Manueller Dorfnewsletter mittels einer Glocke
baberd klebrig
Bagaasch Gesindel
Bangla kleine Bank
Beck Bäckerei
Bejer Bier
Birgermaschder Bürgermeister
bläid geistiges Defizit
Bombala Bonbon
Booch Bach, Flüsschen
Bodwanna Badewanne
Bouhm junge Männer
Bremabadscher Fliegenklatsche
brunnzn urinieren, Wasser lassen
Darf Dorf
Darfradschn Information und Gerüchte verbreitende Frau
Depp Idiot, schwachsinniger Mensch
Duupf Topf
Dodal bsuffa Total besoffen
Doggder Doktor, Arzt
doud tot
dou schau u Siehe da!
drägi schmutzig
Drudschala langsames tollpatschiges Mädchen
Drombäidn Trompete
Düdn Tüte
Hinweis: Das "E" wird am Wortanfang häufig durch ein "Ä", "D" oder "I" ersetzt. Äisper (Espan), dadruckar (erdrücken) Isl (Esel), 
Feierweer Freiwillige Feuerwehr 
Freidhuf Friedhof
Gä(a)gäler Ei
Gigala Hähnchen
Gmoi Gemeinde
Gmoihuiz Gemeindewald
Gnüwü Fingergelenkoberseiten
Göübe Rouhm Möhren, Karotten
Guus Gans
Guzala kleines (Guck)fenster
Gräis di oder Servus Grußformel für Kommen
Grischdkindlä Christkind
Halling  Lump oder frecher Junge
Hänna freches Mädchen (oder Huhn)
heisln (rumheisln) spielen (herumspielen)
Hip Stadt Hilpoltstein
Houids Maiü Halte den Mund! (Drohung)
Hofer Topf
Ho(o)s Hase
Housschdnbombala Hustenbonbon
Huf Hof
iberäszwerch kreuzweise
Islsgassler kleiner Weg in der nähe der Kirche (Eselsgässchen)
Kärchä Kirche
Kibbn Zigarette
Lacher kleine Pfütze (oder auch lachen)
Lahm Orsch langsamer, ungeschickter Kerl
leidn Glockengeläute
Loidern Leiter
Mudda Goddes Mutter Gottes
Moidli junge Frauen
mogschd möchtest du
Nama Name
Oberräzhausn Nachbarort Aberzhausen
Oimerla Eimerchen
Oichkatzla Eichkätzchen
oimal Mal, einmal
Pfäidi Grußformel für gehen
Poschdbuud Briefausträger
Quetschn Akkordeon
Quidschala Klarinette
radschn reden, sich unterhalten
Randschdoi Regenrinne eines Bürgersteigs
Reiberdadschi Kartoffelpuffer
Rollerzhuiz Nachbarort Rudletzholz
Rumba Rammbach
Hinweis: Am Wortanfang gibt es fast kein "S" sondern nur "SCH"
Sagrischdei Sakristei
Schbühbladz Kinderspielplatz
Schboardverein Sportverein
Schborkassa Sparkasse
Schdrous Straße
schaua schauen, sehen
Schdäggar Stock
schduugsteif unbeweglich, steif wie ein Stock
schdrimpfärz nur mit Strümpfen bekleidete Füße
Schdrousgrom Straßengraben
Schnoorbrem Stechmücke
Schisser (Huusnschisser) Scheißer (Hosenscheißer, Angsthase)
schreia grölen
Schouf Schaf
Schwanzla kleiner Schwanz (tier.)
Seidnaldor Seitenaltar
Summer Sommer
Hinweis: Das "T" ist aus dem Wortschatz eines Einheimischen vollkommen gestrichen. Es wird durch ein "D" ersetzt.
uhzeign anzeigen, anschwärzen
Underhemmad Unterhemd
verwurschdln etwas durcheinander bringen
Wougn Wagen
Weckla Semmel
Zaich Kram, Zeug
Zigan Zigarre
Zuh (Mehrzahl: Zeh) Zahn (Mehrzahl: Zähne)
Zouzugner Neubürger
Zweder Jacke

Dir sind noch weitere Beispiele eingefallen?
Dann her damit!